In den aktuellen Corona-zeiten,

fällt es mir in der Praxis immer mehr auf, wie die tiefer liegenden Ängste, die so jeder mehr oder weniger mit sich rumträgt, immer öfter an der Oberfläche erscheinen.

Warum ist das so.

Bisher war ihr Leben beherrschbar und Sie konnten die (tief) vergrabenen Ängste gut wegdrücken oder händeln. Nun kommt in diesen Corona-zeiten ständig auf die eine oder andere Art Angst dazu. Bei dem einen die Angst an Corona zu sterben, bei dem Nächsten die Angst vor der Impfung, beim Anderen die Angst den Job zu verlieren, dann auch die Angst vor der ungewissen Zukunft, nicht zu wissen, was auf uns zukommt.

Der Staudamm wird voller und voller, bis er bricht. Und auf einmal spürt man diese  große Angst, vor dem oder das. Panik zu großen Teil.

Und hier liegt nun auch eine große Chance, für diejenigen, wo der Staudamm gebrochen ist und die Angst sichtbar wird. Weil jetzt die Möglichkeit, oft die Notwendigkeit besteht, diese Ängste aufzulösen.

Und da ich als Traumatherapeut (nach Peter Levin Somatic Experience), 3 Jahre Erfahrung im Auflösen aller Arten von Ängsten habe, sind Sie bei mir in guten Händen, um den Weg in ein freieres Leben, als Sie je zuvor hatten, zu gehen.

 

 

Mit dem Somatic Experience (Traumatherapie) nach Peter Levine steht uns ein hochfunktionelles Behandlungswerkzeug zur Verfügung, um tiefgehend die Ursachen unseres stressvollen und leidgeplagten Daseins, in ein entspanntes und beschwerdefreies Leben voller Energie, umzuwandeln.

 

Gerne würde auch ich Ihnen zur Seite stehen, um gemeinsam mit Ihnen die Ursachen ihrer Beschwerden zu finden und Ihnen, mit einer auf Sie eingehenden Therapie, wieder zu einem gesunden, vitalen Leben zu verhelfen.

 

Je weniger bewusste und unbewusste Ängste Sie mit sich rumschleppen, um so freier wird sich ihr Leben anfühlen. Umso lebendiger werden Sie sich fühlen. Frei bedeutet, daß Sie freier entscheiden können, weil Sie nicht mehr von den Triggern der Ängste gesteuert werden. Stellen Sie sich doch einmal eine Situation vor, in der Sie gern etwas tun würden, es sich aber nicht getrauen. Auch welchem Grund auch immer. Und dann, wenn die Ängste weg wären, Sie einfach diese Sache tun würden. Einfach jemand ansprechen, jemand frank und frei, ohne Angst, anzurufen, mal NEIN sagen zu können und für sich selber einzustehen.

 

Heilpraktiker für Trauma-Therapie und EFT

  
Mein Praxisstandort ist in den meisten Fällen in weniger als 50 Minuten erreichbar von

Adelsdorf, Bamberg, Erlangen, Fürth, Forchheim, Herzogenaurach, Höchstadt an der Aisch, Kitzingen, Neustadt, Nürnberg, Ochsenfurt, Scheinfeld, Schlüsselfeld, Uehlfeld, Weisendorf, Würzburg

Neurodermitis, Epilepsie, Allergien und Ängste

Andreas Böhm

staatlich geprüfter Heilpraktiker

 

ich arbeite in
91487 Vestenbergsgreuth

Oberwinterbach 16

Tel.: 09552 931 45 78

 

und

91054 Erlangen

Waldstr. 21

Tel.:09131 907 88 63