Ich habe das Feedbacksystem umgestellt,

so daß meine Patienten mich jetzt auf Jameda bewerten.

was Patienten seit dem, auf dem Ärztesuchportal Jameda zu meiner Arbeit sagen.

Ich möchte mich hiermit ganz herzlich bei Herrn Böhm bedanken. Ich bin 73 Jahre und vor 5 Wochen über den Flyer auf Herrn Böhm aufmerksam geworden. Ich habe in den letzen 1 1/2 Jahren 24 Kilo abgenommen, extreme Blutdruck- und Pulsschwankungen und war leicht depressiv. Mein Mann hat auch starke gesundheitliche Probleme.

Ich habe erst nicht geglaubt, daß mir noch einer helfen kann, da ich seit Jahren schon vergeblich von den Ärzten behandelt wurde. Doch Herr Böhm konnte mir einige meiner Überlegungen bestätigen und darüber hinaus erklären, wo die Ursache für meine Krankheiten lag. Dann hat er mich mit EFT behandelt und gezeigt, wie ich das zu Hause allein anwenden kann.

Seit dem waren die Blutdruck- und Pulsschwankungen weg und mein Mann war ganz erstaunt, als ich letzten Samstag bei dem schönen Wetter den ganzen Tag im Garten arbeitete und dabei Lieder sang.

So habe ich nur 4 Behandlungen gebraucht und fühle mich so gut, wie schon lange nicht mehr.

Danke Herr Böhm und ich werde fleißig weiter mit dem EFT klopfen.

Erna K. aus Neustadt a.d.Aisch

 

roter Ausschlag (Diagnose vom Arzt: Neurodermitis)

Zum ersten Mal  bemerkte ich Ende Nov. 2012 einen roten Ausschlag im Halsbereich und unter den Achselhöhlen.

Da ich nicht gern zum Arzt gehe, wartete ich erst einmal ein Weilchen, ob der Ausschlag von alleine weggehen würde. Doch es tat sich nichts. Also ging ich Mitte Jan. 2013 doch zum Doctor. Dieser verschrieb mir eine Kortisonsalbe zum einreiben. Gesagt, getan. Ich rieb mir mit der Salbe die Stellen ein und der Ausschlag ging weg.

Nach einem einwöchigen Winterurlaub Ende Jan. 2013 mußte ich jedoch feststellen, daß der Ausschlag wieder kam und jetzt am ganzen Körper. Am schlimmsten war, daß es jetzt des öfteren mit Juckreiz verbunden war.

Anfang Febr. 2013 wurde ich auf Herrn Teetzen aufmerksam und erzählte ihm von meinem Ausschlag. Er sagte mir, daß dies eine Ursache haben müsse und mein Körper stark übersäuert sei. In dem Gespräch fanden wir auch sofort die Ursache und veränderten meine Reaktion auf die damalige Sache.

Dann sollte ich noch Ganzkörperwaschungen und Fussbäder mit Natron machen, um meinen Körper zu entsäuern. Während der folgenden Wochen war ich öfters versucht aufzugeben. Doch Herr Teetzen ermunterte mich drannzubleiben. Ende März 2013 wurde langsam erkennbar, daß der Ausschlag zurück ging und auch keine neue Flecken mehr dazu kamen. Jetzt Anfang Mai 2013 ist wie durch ein Wunder alles weg.

Auf diesem Weg möchte ich mich bei Herrn Teetzen recht herzlich bedanken, daß er mir mit seinem Wissen geholfen hat, meine Haut wieder vollkommen gesund zu machen. Und von Neurodermitis, Gott sei Dank, keine Spur mehr.

Karl-Heinz Sch. aus Schwielochsee

Angst vor Wurzelbehandlung beim Zahnarzt

Seit 20 Jahren habe ich beim Zahnarzt Angst vor Wurzelbehandlungen und den Spritzen. Letzte Woche hatte ich wieder einen Termin beim Zahnarzt mit einer Wurzelbehandlung und wusste vor Angst nicht, soll ich hingehen oder nicht. Herr Teetzen hat mir in einer sehr einfühlsamen und kompetenten Behandlung mit EFT-Klopfen, die Angst vollständig nehmen können. So konnte ich erstmals seit Jahren ruhig und ohne Angst zum Zahnarzt gehen. Danke Herr Teetzen

Ingrid M. aus Mochow


Andreas Böhm

staatlich geprüfter Heilpraktiker

 

ich arbeite in
91487 Vestenbergsgreuth

Oberwinterbach 16

Tel.: 09552 931 45 78

 

und

91054 Erlangen

Waldstr. 21

Tel.:09131 907 88 63